Ulsted

Ulsted - das Künstlerdorf

Ulsted ist mit vielen schönen Kunstwerken bereichert und Sie haben hier die besondere Möglichkeit eine virtuelle Entdeckungsreise durch die vielen Kunstwerke der Stadt zu unternehmen. Ausgestattet mit einer Karte und Informationen über die verschiedenen Skulpturen der Stadt, können Sie sich  durch den Stadtraum bewegen und die Kunst ganz aus der Nähe erleben. Die Skulpturen, die in dem Reiseführer beschrieben sind, sind alle öffentlich zugänglich und im Freien.

Das älteste Kunstwerk ist der sogenannte Wolf, „Ulven“, die in der Anlage Jyllensdam steht. Ulsted Sparkasse und ein Ortsansässiger aus Ulsted, Marinus Andersen, haben gemeinsam die meisten der Kunstwerke der Stadt gestiftet.

Marinus Andersen stiftete als Erstes die Uhr, die am Kirchturm von Ulsted hängt, wonach er sich mit Frau. Clausen, Peter Høgh, Christian Hansen (Mönch) , Anton Ravn, einschließlich dem Schuldirektor und den amtierenden Ratsmitgliedern aus Ulsted verbündete, die ihn bei der Auswahl der anschließenden Kunstwerke unterstützten. Heute sind sechs Skulpturen und Mosaikkunstwerke in der Stadt vozufinden.

„Ulvegraven“ – Wolfsgrab

Südlich der Stadt, bei dem Gebiet östlich von Ulsted Kirche, findet man das Wolfsgrab - oder vielmehr die Reste eines Wolfsgrabs. Die Legende besagt, dass Ulsted der letzte Ort in Dänemark war, wo man Wölfe vertrieb. Der letzte Wolf wurde im 18. Jahrhundert vertrieben. Dieses Wolfsgrab ist eines der Besterhaltenen in Dänemark.

Stationsgebäude

Im Jahre 1899 erhielt Ulsted eine Bahnverbindung - mit Aalborg in der einen Richtung und mit Sæby und Frederikshavn in der anderen. Der neue Bahnhof lag ein Stück vom alten Dorf am Dorfteich, welches neue Bebauungen in Richtung Bahnhof zur Folge hatte. Heute haust der alte Bahnhof ein Blumengeschäft.

Ulsted Kirche

Ulsted Pfarrei ist eine ländliche Gemeinde mit ungefähr 1.600 Einwohnern in der Gemeinde Aalborg, im Osten von Vendsyssel. Die Kirche ist auf einer Erhöhung am Rande der Stadt schön gelegen. Man schätzt, dass die erste Backsteinkirche in Ulsted ca. im Jahre 1200  gebaut wurde. Die ursprüngliche Kirche wurde ohne Turm gebaut. Im Jahre 1927 wurde er jedoch, dank der Bemühungen der örtlichen Bevölkerung bei einer Einsamlung für einen Kirchturm, hinzugefügt. Die Bepflanzung des Friedhofs wurde von J.J. Damgaard gesponsert, und es wurde ihm zu Ehren eine Gedenktafel auf dem Friedhof errichtet.

Jedes Jahr zu Ostern organisiert  der Gemeinderat eine Kunstausstellung in der Kirche, wo verschiedene Künstler eingeladen werden um ihre Werke in der Kirche zu zeigen. Nach der ersten dieser Ausstellungen wurde der Engel gekauft, der auf dem kleinen Granit Regal am Taufbecken steht.

Die Mühle

Westlich der Kirche steht die Mühle. Es ist die einzige, der rund 30 Mühlen in der ehemaligen Gemeinde von Hals, die um das Jahr 1900 existierten, die noch erhalten ist. Ulsted Mühle ist vom Typ, der als „Durchfahrt- Holländer“ oder „Keller Holländer“ bekannt ist. Die Mühle ist heutzutage eine Seltenheit, aber war damals ein durchaus üblicher Teil der Landschaft, der nicht viel Aufmerksamkeit erregte. Ulsted Mühle stammt aus den 1870er Jahren. Im Laufe der Jahre gab es einige Reparaturen und Erneuerungen an der Mühle.

Die Mühle wurde von seinem ursprünglichen Platz gerückt. Im Jahre etwa 1880  wurde die Mühle von der Nordseite von Houvej zur Südseite gerückt. Es wird angenommen, dass der Umzug aufgrund des Lärms der Mühlenflügel vorgenommen wurde, da dies die damalige Bauersfrau irritierte. Die Mühle ist heute Teil des Hals Museums.

Sonntag d. 15. Juni 2003 wurden die neuen Flügel der Mühle eingeweiht. Kurdische und Afghanische Flüchtlinge sind zusammen mit Hals Entwicklungszentrum für die Verarbeitung  der 17 Meter hohen Tannen, die für die Flügel verwendet wurdet, verantwortlich.

Gemütliche Familienaktivitäten

In Ulsted haben Sie u. A. die Möglichkeit Fußball-Golf auf schönen, grünen Grasfeldern zu spielen. Sie können sich auch eine Pause in Café Svanekeramik gönnen, wo Sie Leckeres zu sich nehmen und schönes Kunsthandwerk kaufen können. Es gibt auch eine lokale Kerzenfabrik, „Ulvelys“, wo Sie ihre eigenen Kerzen ziehen können.

Teilen Sie diese Seite

Ulsted Fußballgolf

Ulsted Fodboldgolf

Bei Ulsted Fußballgolf gibt es Spaß für die ganze Familie. Erfahren Sie mehr hier.  

Ulvelys - Kerzenfabrik

Ulve-Lys

Probieren Sie, Ihre eigene Kerzen bei Ulvelys zu machen. Erfahren Sie mehr hier. 

Hals – die gemütliche Hafenstadt

Von fantastischen Stränden und großen Wäldern umgeben finden Sie Hals – das gemütliche Fischerdorf.